Schrift: A A A

Tagescafe & Angehörigentreff "HilDe - Hilfen bei Demenz"

Seit Mitte 2011 trifft sich die Betreuungsgruppe von "HilDe - Hilfen bei Demenz" in der Beratungsstelle. Hier werden Menschen betreut und gefördert, die an Demenz erkrankt sind. Unsere "Gäste" erleben während der Gruppentreffen ein abwechslungsreiches Programm. Die qualifizierten Betreuungskräfte gehen auf die individuellen Bedürfnisse der Gäste ein. Wichtiger Betreuungsaspekt ist die „Behaglichkeit“. Die Gruppenmitglieder sollen sich während der Betreuung wohl fühlen und Geborgenheit spüren. Durch leichtes Gedächtnistraining, themenorientiertes Arbeiten, kreatives Gestalten, Themenspiele oder Bewegungsübungen wird die geisitge Aktivität angeregt . Die vorhandenen Fähigkeiten und Stärken werden bewußt gefördert und auch über die Betreuerinnen und die Gruppe gestärkt . Eingeführte Rituale wie das gemeinsame Singen altbekannter Lieder am Ende von jedem Treffen geben den Teilnehmern Sicherheit und Orientierung.

Pflegende Angehörige können am parallel stattfindenden Erfahrungsaustausch teilnehmen oder in dieser Zeit Freiräume genießen und die eigenen Kräfte stärken.

  • Wann: am Donnerstag von 9:30 - 12:30 Uhr
  • Wo: in der KISS
  • Wir unterstützen Sie bei Bedarf bei Antragstellungen für die Kostenübernahme durch die Pflegekasse und/oder einen Fahrdienst.

Weitere Information und Anmeldung beim Paritätischen Kreisverband Ihre Ansprechpartnerin: Gabriele Daniel, Tel. (0 51 71) 9 40 95 62