Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Hohenhameln
Schrift: A A A

Peiner Selbsthilfegruppen

  • Fibromyalgie-Gesprächskreis

    Fibromyalgie ist eine Form der rheumatischen Erkrankungen und wird auch als Weichteilrheuma bezeichnet. Neben Schmerzen im Bereich der Muskeln und Knochen, treten auch andere Symptome wie Schwindel oder Morgensteife auf. Da diese Krankheit noch nicht weit erforscht ist, ist der Austausch ein besonderer Schwerpunkt der Gruppe. Zusätzlich besuchen wir Veranstaltungen und Therapien.

    Wir sind Mitglied der DFS.


  • Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe der DFV im LK Peine

    Fibromyalgie (Faser-Muskel-Schmerz) ist eine chronische. schmerzhafte, nicht entzündliche Muskelerkrankung. Die Deutsche Fibromyalgie Vereinigung (DFV) e. V. betreut bundesweit über 90 Selbsthilfegruppen.

    Die Arbeitsschwerpunkte der Gruppe im Landkreis Peine sind:

    - Beratung für die von Fibromyalgie und vergleichbaren Muskelschmerzen Betroffene, Angehörige und Interessierte

    - Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung

    -...


  • Forum Glücksspiel

    Das Glücksspielforum ist eine begleitete Selbsthilfegruppe für Menschen, die in gefährlichem Ausmaß Glücksspiel betreiben, egal ob an Automaten, mit Online-Poker oder Sportwetten. Auch Angehörige sind willkommen. Die Gruppe bietet die Möglichkeit sich über Abhängigkeit und damit verbundene Probleme, Auswirkungen und Gefühle auszutauschen.

    Der offene Gesprächsaustausch kann zudem als Nachsorgemöglichkeit einer...


  • Frauengesprächskreis

    Es gibt viele Beweggründe, die Frauen zu unserer Gruppe führen. Wir treffen uns, um unsere Lebenssituationen auszutauschen.

    Schwerpunkte sind natürlich die Gespräche und die gegenseitige Hilfe bei Problemen, aber auch private Kontakte.

    Wir sind Frauen im Alter von 55 bis 70 Jahren. Sie erwartet ein entspanntes und vertrauenswürdiges Umfeld.


  • Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Hohenhameln

    Wir sind eine Selbsthilfegruppe des Landesverbandes der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe. Unsere Gruppe richtet sich an Suchtkranke & Gefährdete sowie deren Familien und Freunde. Das zufriedene Leben in Abstinenz steht im Vordergrund der Gruppentreffen und der gemeinsamen Freizeitaktivitäten. Wir sind offen für alle Süchte.